Samstag | 06.Juli 2019

World-Music-Aabe mit „Klezmer Pauwau“ und „Mirakolo“

Erstmals ein Hauch von World-Music am Klostersommer. Musik aus dem Fundus Osteuropas und Balkangrooves mit Klezmer Pauwau und Mirakolo.

Klezmer Pauwau

Das Ensemble Klezmer Pauwau hat über 500 Konzerte im In- und Ausland gespielt. Die Gruppe besteht aus dem in der Ukraine geborenen und in Basel lebenden Viktor Pantiouchenko (Bajan, Stimme), dem in Plovdiv (Bulgarien) geborenen und in Lausanne lebenden Bassisten Tashko Tasheff und dem Berner Fred Singer (Klarinette, Stimme).

Klezmer Pauwau begeistert das Publikum immer wieder aufs Neue mit seinem fröhlich-wehmütigen Mix aus Klezmer (Instrumentalmusik der osteuropäischen Juden), russischem Tango, Klassik, berndeutschen Liedern und Musik aus dem Fundus Osteuropas.

www.pauwau.ch

Mirakolo

Weder gerührt noch geschüttelt: Mirakolo überzeugt mit einer hochexplosiven Mischung aus Virtuosität und Präzision. Weg von den Konventionen hin zum Undefinierten. Die Bieler Band kombiniert schnellste Fingerakrobatik mit bekannten Rhythmen und fordert das Publikum mit einer Mischung aus Jazz und Balkangrooves bedingungslos zum Tanzen auf. Die 4 Jungs beweisen, dass eine Band mit Minimalbesetzung die Leute zum Kochen bringen kann und verleihen der Musik mit ihren artistischen Einlagen am Instrument ihren einzigartigen Zauber; schlichtweg „mirakolös!“

www.mirakolo.ch

  • Gregor Krtscheck (Trompete)
  • Armin Mokdad (Saxofon)
  • Tom Gasser (Bass)
  • Philippe Ducommun (Schlagzeug)

Reservation:  reservation@klostersommer.ch oder T. 031 808 18 18
Eintritt: 30.-/Schülerinnen und Schüler, Studierende, Lehrlinge 15.-
Beginn Konzert:  20:30 Uhr
Abendkasse und Gastronomie ab 18.30 Uhr.

Bei jeder Witterung!

>Anreise     >Gastronomie

Reservation